Energienews


10.04.2022

Erste serielle Sanierung in Ostdeutschland startet

Im ostthüringischen Greiz wird die energetische serielle Sanierung mit vorgefertigten Bauteilen erstmals in Ostdeutschland umgesetzt. Energieministerin Anja Siegesmund  überreichte dazu einen Förderbescheid über zwei Millionen Euro an die Wohnungsgenossenschaft „Textil“ in Greiz.




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater

 
Sandra Ohls
Steuerberaterin
 
https://www.steuerberaterin-ohls.de
 

  Rauchmelder retten Leben!